I need those strains because the world is too peaceful and boring for me

I leave my true nature out in the rain, I'm too lazy just to be

Oh I beg you to stay in my shower

 

Sonne ist eine Liebeserklärung an das Virtuosentum eines Sergej Rachmaninow, an die Popkultur der ausgehenden Siebziger und angehenden Hunderter, an die Bedeutungslosigkeit aller Worte im Angesicht der Stille des anbrechenden Tages – SONNE ist durchaus wörtlich zu nehmen.


Nicht zuletzt – Sonne markiert den Beginn einer neuen Ära. Sonne ist ein ungeschliffener Diamant.

 

Hören wir zu, wie Otamanice die emotionale Strahlkraft des Otamatones unter Beweis stellt, während NOW MY LIFE IS SWEET LIKE CINNAMON ein verschlungenes Netzwerk aus Songs, Sounds und Stimmungen spinnt. Ein zentrales Element besteht im konzentrierten Einsatz von Licht. Eines von vielen Highlights bildet der erste kurze Gastauftritt PEDROs, eines tatsächlichen Besuchers aus der Zukunft – ein Symbol für die Naturverbundenheit der Band. Die Möglichkeiten des Flügels werden nicht erschöpfend genutzt.

 

Sonne hat sich den Charme der Jugend behalten und stellt sicherlich eines der persönlichsten Werke NOW MY LIFE IS SWEET LIKE CINNAMONs dar.

 

Otamanice - Otamatone   //   Eric Haupt - Gitarre   //   Raphael Röchter - Bass   //   Anthony Greminger - Drums